• Sanierung des Hochwasserrückhaltebecken Diepenbenden für die Stadt Aachen

    Die Stauanlage Diepenbenden aus dem Jahre 1929 wird heute gem. DIN 19700 mit rd. 55.000 m³ und 6,80 m Stauhöhe als Hochwasserrückhaltebecken mittlerer Größe eingestuft. Entsprechend wurde die Sanierung von Entnahmeturm, Schieberhauses, Grundablassstollen, und der Neubau der Messeinrichtungen und Drainageleitungen geplant und der Bau überwacht.

  • Neubau des Regenrückhaltebecken RRB Kerkener Straße für die Stadt Kempen

    Durch die Errichtung einer Pumpstation (QPW = 4.500 l/s) in Kombination mit 2 Abschlagbauwerken konnte das nutzbare Volumen von ursprünglich 4.000 m³ auf 13.000 m³ erhöht werden. Die gesamte Anlage wurde von uns geplant und der Bau überwacht.

  • Planung und Bau des Hochwasserrückhaltebecken Eifelstraße für den Wasserverband Eifel-Rur WVER

    Im Zuge des Hochwasserschutzes am Omerbach mussten insgesamt 60.000 m³ Rückhaltevolumen realisiert werden. Das HRB Eifelstraße im Stadtgebiet von Eschweiler ist mit 22.350 m³ das erste von insgesamt 3 Hochwasserrückhaltebecken, das durch uns geplant und der Bau überwacht worden ist.

  • Kanalsanierung mit Pressung in der Niersstraße in Mönchengladbach für die NEW

    Der Mischwasserkanal in der Niersstraße musste im Vortrieb auf einer Stracke von 650 m in den Nennweiten DN 1000 bis 1200 mit Steinzeug-Stahlbeton-Verbundrohren saniert werden. Die Maßnahme wurde von uns geplant und der Bau überwacht.

  • Betonplattensanierung am Flughafen Düsseldorf International

    Im Rahmen der Sanierungsarbeiten wurden rd. 9.350 m² Betonplatten erneuert. Wir planten und überwachten die Betonplattensanierung sowie die Sanierung der unterirdischen Infrastruktur.

  • Renaturierung der Wurm bei Frelenberg für den Wasserverband Eifel-Rur WVER

    In einem Teilabschnitt auf dem Stadtgebiet von Übach-Palenberg ist für die Wurm ein neues mäandrierendes Flussbett mit weitläufigen Vorländern und einer Fischtreppe im Anschlussbereich an den bestehenden Flussverlauf durch uns geplant und der Bau überwacht worden.

  • Neubau von Gasbehälter und Gasfackel auf der Kläranlage Eilendorf für den Wasserverband Eifel-Rur WVER

    Im Zuge der Modernisierung der Kläranlage Eilendorf sind u. a. der Gasbehälter und die Gasfackel durch uns neu geplant und der Bau überwacht worden.

  • Neubau des Retentionsbodenfilterbecken RBF Neuenhausen in Grevenbroich für den Erftverband

    Zur Verbessung der Qualität des Mischwasserabschlages und zur Vergrößerung des Rückhaltevolumens wurde das RBF Neuenhausen mit einem Volumen von Vges = 3.590 m³ hinter den ebenfalls neu gebauten die RÜB Mainstraße und Willibrordusstraße geplant und der Bau überwacht.

  • Neubau des Parkplatzes für die Halle 7 am Flughafen Düsseldorf für die FDG GmbH

    Im Zuge des Neubaus der Halle 7 für Air Berlin ist der davor liegende zugehörige Parkplatz für die FDG durch uns geplant und der Bau überwacht worden.

  • Neubau des Kreisverkehrsplatz Aachener Straße/Gewerbestraße Süd für die Stadt Erkelenz

    Der Kreisverkehrsplatz Aachener Straße/Gewerbestraße Süd ist ein wichtiges Eingangstor für die Stadt Erkelenz. Die Baumaßnahme wurde zur verkehrlichen Verbesserung und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit des Knotenpunktes geplant und der Bau überwacht.

zurück
weiter

Ingenieurbüro Achten und Jansen GmbH in Aachen

achten-jansen-gebaeudeSeit fast 50 Jahren im kommunalen Tiefbau tätig.

Die Siedlungswasserwirtschaft mit der Wasserversorgung, der Abwasserableitung und Abwasserbehandlung, der konstruktive Wasserbau mit Hochwasserschutz und Gewässerausbau der Straßenbau sowie die Infrastrukturplanung gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Neben hydraulischen Berechnungen gehören die Erschließungsplanung, die Kanalsanierung und die Sanierung von Kläranlagen zu unseren Arbeitsschwerpunkten.

Als Beratende Ingenieure der IK-Bau NRW sind wir frei und unabhängig von Lieferinteressen. Wir beraten Sie bei Ihren Aufgabenstellungen, planen Ihre Bauvorhaben und überwachen die Bauausführung.

Wir erstellen Wertermittlungen für Ihr kommunales Anlagevermögen im Abwasserbereich, einschließlich der Abwassergebührenberechungen sowie Wertgutachten.

Gerne steht Ihnen unser Ingenieurbüro mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihre Projekte zur Verfügung.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an – wir sind gerne für Sie da!

Kürzlich abgeschlossene Projekte

Prev Next

Retentionsbodenfilter

Abwasserbehandlung

Retentionsbodenfilter

Retentionsbodenfilter

Objekt: Sanierung RÜB sowie Neubau RBF Neuenhausen
Bauherr: Erftverband
Ingenieurleistungen: Planung, Ausschreibung und...

weiterlesen

Schlammentwässerungsgebäude

Abwasserbehandlung

Schlammentwässerungsgebäude

Schlammentwässerungsgebäude

Objekt: Erweiterung der Kläranlage Übach-Palenberg / Schlammentwässerungsgebäude
Bauherr: Wasserverband Eifel-Rur
Ingenieurleistungen: Planung und...

weiterlesen

Kläranlage Übach-Palenberg

Abwasserbehandlung

Kläranlage Übach-Palenberg

Kläranlage Übach-Palenberg

Objekt: Erweiterung der Kläranlage Übach-Palenberg
Bauherr: Wasserverband Eifel-Rur
Ingenieurleistungen: Planung und...

weiterlesen